blocks_image
blocks_image

Foto

blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image

Ein weiteres Werkzeug, welches ich als Unterstützung in das Coaching mit einfließen lasse, ist „The Work“ nach Byron Katie. Die amerikanische Bestseller-Autorin entwickelte in den 80er Jahren ein System der Selbsterkenntnis und Problembewältigung namens „The Work“.

Kurzgefaßt geht es um negative Gedanken, die jeden von uns teils bewusst, teils unbewusst täglich durch den Kopf gehen. Was wir nicht beachten oder auch nicht wissen ist, dass unser Unterbewusstsein diese Gedanken ungefiltert umsetzt. Unsere Gedanken, gut oder schlecht, verselbständigen sich.

Mit „The Work“ werden die Gedanken, die uns unglücklich und hilflos machen, blockieren und behindern in dem, was wir eigentlich gern tun würden, hinterfragt und aufgelöst.

Ich durfte mit Katie auf einem Workshop in Amsterdam im Jahre 2007 arbeiten und sie live erleben. Es war faszinierend, Ihre schnellen Erfolge direkt im Umgang mit den Menschen zu beobachten.

Anmeldung
Anmeldung
blocks_image
blocks_image
blocks_image