blocks_image
blocks_image

Foto

blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image

Supervision ist eine Form der Beratung, die Einzelne, Teams und Gruppen bei der Reflexion und Verbesserung ihres privaten und beruflichen Handelns begleitet. Bei dieser Form des Coachings liegt der Fokus auf der Verbesserung der Interaktion innerhalb von kleinen Gruppen oder Teams im beruflichen (z.B. Mitarbeiter – Mitarbeiter, Chef – Mitarbeiter) sowie deren Rollenerwartungen und Rollenverhalten in Verbindung mit Macht und Verantwortung, Entscheidungsprozessen bei der Einführung und Integration neuer Mitarbeiter und deren Führung. Jegliche Art von Beziehungen (kollegiale, freundschaftliche etc.) können erheblich verbessert werden.

In der Einzel- und Gruppen-Supervision stehen persönliches Verhalten und die zugrunde liegenden Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle im Vordergrund. Jeder Teilnehmer erhält abwechselnd die Möglichkeit, sich und sein Thema einzubringen und für sich zu lernen.

Ziel ist ein gemeinsames Lernen, Synergien und Lösungen zu erarbeiten. Persönliche Themen werden nur soweit behandelt, als sie den gemeinsamen Prozess in besonderem Maße hindern oder fördern.

Allen gemeinsam ist die Vereinbarung von Zielen für einen bestimmten Zeitraum und die regelmäßige Erfolgskontrolle. Es geht immer um Ziele, eine Bestandsaufnahme, die Reflexion von Erfahrungen - und dann um die Umsetzung von Fähigkeiten in Richtung auf das vereinbarte Ziel.

Anmeldung
Anmeldung
blocks_image
blocks_image
blocks_image